Skip to main content

Enthält: Erbsen (EU), Bohnen (EU), Kürbis- und Sonnenblumenkerne (CH)

Nachhaltig hergestellte und gesunde, vegetarische Proteinquellen. Ohne Soja, ohne Konservierungsmittel, glutenfrei.

Ackerhack eignet sich hervorragend für Bolognese, Lasagne, Hackbraten, Burger, gefüllte Peperoni, Teigtaschen ...  aber der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt.

Rezept Vorschlag Bolognese (für 4 Personen)
1. Anschwitzen
Eine Zwiebel hacken (+ ev. Knoblauch) und mit etwas Öl in einer Bratpfanne anschwitzen. Tipp: Das Pflanzenhack enthält fast kein Fett, daher darf es auch ein bisschen mehr Öl sein.
2. Ackerhack beigeben
50g Pflanzenhack (rehydriert mit ein wenig Bouillon oder trocken) zu den Zwiebeln hinzugeben und etwas anrösten, danach mit einem Schluck Rotwein ablöschen (das gibt eine tolle Farbe). Total ca. 100 bis 200ml Flüssigkeit zugeben, z.B. Bouillon
3. Nach belieben würzen.
Besonders empfohlen: geräucherter Paprika oder getrockneter Knoblauch.
4. Tomatensauce beigeben
Tomatensauce dazu geben, ein paar Minuten köcheln, abschmecken.
Voilà. Mit Pasta und etwas Parmesan servieren und geniessen!
Nr.  1039